Meldungen

 

SCRR III - SV Mülheim Nord IX 2 : 2

6.5.2018

Zum Saisonausklang schaffte es unsere dritte Mannschaft am letzten Spieltag noch, sich ihre weiße Weste zu beschmutzen. Gegen SV Mülheim Nord konnten nur 4 Spieler an die Bretter gebracht werden, die aber immerhin noch ein 2 : 2 schafften, weil der Gegner auch nur zu fünft angetreten war. Siegreich waren Hans Krebs und Michael Riedel. Der Aufstieg in die 1. Kreisklasse stand jedoch schon seit geraumer Zeit fest.


Blitzmeisterschaft

3.5.2018

Das letzte Turnier um den Blitzmeistertitel 2018 konnte Thomas Storp für sich entscheiden und rückte damit in der Gesamtwertung noch auf den zweiten Platz vor. Zweiter wurde in diesem Turnier Michael Wolff vor Adalbert Seibert. Titelverteidiger Reinhard Lindenmaier hatte sich schon vor der letzten Runde mit einer optimalen Punktausbeute den Titel zum dritten mal in Folge gesichert !


SC Buer-Hassel - SCRR 4 : 3

29.4.2018

Zum Saisonabschluss trafen zwei Mannschaften aufeinander, die jenseits von Gut und Böse standen. Trotzdem war noch großer Kampfeswille vorhanden und nur eine Partie (Thomas Storp) endete mit einem Remis. Leider war unser Team wieder einmal ersatzgeschwächt und der Kampf wurde an den hinteren Brettern verloren. Die Siege von Anna Dregatschova, Abram Khasin und Jochen Bruckmann reichten letztendlich nicht für etwas Zählbares für die Mannschaft. In der Abschlusstabelle wurde trotzdem noch ein guter fünfter Platz erreicht !


SCRR II - SF Werden II 1 : 2

22.4.2018

Die Seuchensaison der zweiten Mannschaft wurde "standesgemäß" mit einer 1 : 2 -Niederlage gegen SF Werden II beendet. Wieder einmal konnten nur 7 Spieler an die Bretter gebracht werden. Die Niederlage von Adalbert Seibert und die kampflose Null an Brett 8 konnte nicht durch den Sieg von Reservespieler Hans Krebs kompensiert werden. In der Abschlußtabelle wurde schließlich der vorletzte Platz belegt.


Weiße Dame Borbeck VI - SCRR III 0 : 6

15.4.2018

In der vorletzten Runde der zweiten Kreisklasse "gewann" unsere dritte Mannschaft erneut kampflos mit 6 : 0 gegen die bereits zurück gezogene Mannschaft von WDB VI.


Vereinsmeisterschaft

12.4.2018

Die Endrunde der Vereinsmeisterschaft ist komplett. In der Gruppe A konnten sich Reinhard Lindenmaier, Hans Krebs und Jochen Bruckmann durchsetzen.


Vereinsmeisterschaft

5.4.2018

In der Gruppe B sind bereits sämtliche Partien gespielt und es haben sich Thomas Storp, Oliver Gödicke sowie Manuel Kiparski für die Endrunde qualifiziert. In der Gruppe A müssen noch vier Partien ausgetragen werden. Dort ist bisher nur Reinhard Lindenmaier in die Endrunde eingezogen. Um die zwei verbleibenden Plätze streiten sich noch Michael Wolff, Hans Krebs und Jochen Bruckmann.


SCRR - SV Bochum Linden 0 : 7

18.3.2018

Trotz eines 0 : 7 -Debakels wurde der Klassenerhalt am vorletzten Spieltag "gesichert". Gegen Bochum Linden gab es ohne Drei (davon zwei kampflose Partien) nichts zu holen. Jochen Bruckmann verhinderte mit seinem Remis das erste 0 : 8 der Vereinsgeschichte.


SV Mülheim Nord V - SCRR II 0 : 8

11.3.2018

Auch unsere zweite Mannschaft kam in den "Genuss" eines kampflosen Sieges. Der Abstieg wurde dennoch besiegelt, weil SF Werden II den Tabellenführer SC Mülheim II schlagen konnte !


SCRR III - Rochade Steele / Kray V 6 : 0

4.3.2018

In der drittletzten Runde der zweiten Kreisklasse gewann unsere dritte Mannschaft kampflos gegen Steele / Kray V. Da von 3 Kämpfen in dieser Runde zwei kampflos endeten (WDB hat bereits seine Mannschaft zurück gezogen), kann man von ersten Auflösungserscheinungen dieser Liga sprechen. Zwei Runden müssen noch geschafft werden ...


Vereinsblitzmeisterschaft

1.3.2018

Der bereits als Blitzmeister feststehende Reinhard Lindenmaier hat auch das fünfte Turnier in Folge gewonnen und nun den maximalen Score von 40 Punkten erreicht. Den zweiten Platz konnte diesmal Hans Krebs erkämpfen. In der Gesamtwertung auf Platz zwei liegt nun vor dem letzten Turnier am 3. Mai Michael Wolff.


Vereinsmeisterschaft

23.2.2018

Manuel Kiparski hat sich mit seinem dritten Sieg in Folge in der Gruppe B als erster Spieler für die Endrunde qualifiziert.


SG Mengede - SCRR 3 : 1

18.2.2018

Gegen SG Mengede gab es in der Verbandsklasse eine etwas zu hohe, aber nicht unverdiente Niederlage für unsere erste Mannschaft. Lediglich Anna Dergatschova gelang es am Spitzenbrett eine Partie zu gewinnen. Ein Sieg aus den letzten beiden Runden sollte noch geholt werden !


SCRR II - Kettwiger SG 3 : 3

18.2.2018

Im Abstiegsduell gegen die Kettwiger SG gab es ein totes Rennen zwischen den beiden Tabellenletzten. Siege von Oliver Gödicke, Manuel Kiparski und Willi Krüger reichten nicht aus, um den ersten Saisonsieg zu landen. Das Unentschieden nützt keiner der beiden Mannschaften, sodass es nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt gibt, wenn die beiden letzten Runden gewonnen werden.


SV Mülheim Nord X - SCRR III 1 : 5

11.2.2018

Auch im siebenten Kampf der Saison behält unsere dritte Mannschaft ihre weiße Weste mit einem weiteren klaren 5 : 1 -Erfolg über MH Nord X. Die Gewinnpartien spielten Bogdan Neaga, Markus Wischolek, Hans Krebs und Christian Baumann. Michael Riedel fügte noch einen kampflosen Sieg hinzu. Da der Kampf in der vorletzten Runde gegen die zurückgezogene Mannschaft von WDB VI als Sieg gewertet wird, ist unsere dritte Mannschaft nicht mehr einzuholen und hat damit die Meisterschaft und den Aufstieg in die 1. Kreisklasse für sich entschieden. Herzlichen Glückwunsch !!!


SCRR - SC Lünen Horstmar 4 : 1

4.2.2018

Unsere erste Mannschaft konnte in der Verbandsklasse gegen den SC Lünen Horstmar den bereits zweiten Sieg in diesem Jahr feiern und sich damit auf den dritten Tabellenplatz verbessern. Gegen den Tabellenvorletzten gelang ein leichter und deutlicher 4 : 1 -Erfolg, bei dem Anna Dergatschova, Armin Dorgarten, Thomas Storp und Uwe Furchtbar für die Siegpartien sorgten. Schon in zwei Wochen steht der nächste Kampf gegen den Tabellenvierten SG Mengede an. Bei einem Sieg hätten wir mit dem Abstieg nichts mehr zu tun und könnten sogar auf die Aufstiegsplätze schielen.


SC Listiger Bauer II - SCRR II 3 : 1

28.1.2018

Unsere zweite Mannschaft konnte auch in der sechsten Bezirksligarunde nicht den ersten Sieg einfahren und musste sich gegen SCLB II knapp mit 1 : 3 geschlagen geben. "Held des Tages" war mit seiner Gewinnpartie Thomas Fuchs. Nun müssen wohl die drei letzten Runden gewonnen werden, wenn man die Klasse halten will. Ganz wichtig wird erst einmal der kommende Kampf gegen den Tabellennachbarn Kettwiger SG.


SCRR III - Kettwiger SG III 4 : 0

21.1.2018

Im ersten Kampf der Rückrunde konnte unsere dritte Mannschaft gegen den Tabellenzweiten Kettwiger SG III einen weiteren deutlichen Sieg feiern und die Tabellenführung auf fünf Punkte ausbauen. Beide Teams konnten dabei nur vier Spieler aufbieten. Bei dem 4 : 0 -Erfolg haben Bogdan Neaga, Markus Wischolek, Hans Krebs und Alfred Rohde allesamt ihre Partien gewonnen. Der Aufstieg in die erste Kreisklasse ist damit nur noch theoretisch zu verhindern.


SG Winz-Baak - SCRR 1 : 4

14.1.2018

Gegen den Tabellenvorletzten SG Winz-Baak konnte der zweite Saisonsieg eingefahren werden. Leider musste mit einem Rückstand durch eine kampflose Partie begonnen werden, da Abram Khasin wegen gesundheitlicher Probleme nicht spielen konnte und sich kurzfristig kein Ersatz fand. Dies sollte aber die einzige Null an diesem Tag bleiben. Reinhard Lindenmaier konnte den Rückstand schnell ausgleichen. Weitere Siege folgten dann durch Anna Dergatschova, Uwe Furchtbar und Thomas Storp. In der Tabelle konnten wir uns durch diesen Erfolg auf den vierten Platz verbessern.


Blitzmeisterschaft

4.1.2018

Die erste Entscheidung des Jahres ist gefallen. Zum dritten mal in Folge konnte sich Reinhard Lindenmaier den Titel des Vereinsblitzmeisters vorzeitig sichern. Mit dem vierten Sieg im vierten Turnier der Serie bewies er erneut seine Sonderstellung in dieser Disziplin. Auf die weiteren Plätze kamen diesmal Uwe Furchtbar und Michael Wolff. In den letzten beiden Turnieren am 1.3. und 3.5. geht es nun nur noch um den zweiten Platz in der Gesamtwertung, den derweil noch Manfred Pennekamp einnimmt.


Schnellschach WM in Riad

26.12.2017

Bei der diesjährigen Schnellschach-WM in Riad (Saudi-Arabien) musste Weltmeister Magnus Carlsen in der ersten Runde gegen den Chinesen Bu antreten, der ihn im September mit einer Glanzpartie aus dem FIDE World Cup geworfen hatte. Und erneut gelang diesem ein Husarenritt mit den schwarzen Steinen. Er vermieste Carlsen den Turnierauftakt und spielte ihn in Grund und Boden. Offensichtlich hat der Weltmeister im Normalschach seinen Angstgegner gefunden !


Weihnachtsschnellschachturnier

21.12.2017

Im traditionellen Schnellschachturnier vor Weihnachten konnte dieses Jahr Armin Dorgarten vor Manfred Pennekamp und 13 weiteren Spielern triumphieren.


SCRR II - Rochade Steele / Kray II 2 : 3

17.12.2017

In der fünften Runde der Bezirksliga musste unsere zweite Mannschaft eine weitere knappe Niederlage hinnehmen. Die Siege von Spitzenbrett Manfred Pennekamp und Adalbert Seibert waren leider zu wenig, um gegen Rochade Steele / Kray II etwas zählbares zu erreichen. Das einzig Positive ist, dass wenigstens der letzte Tabellenplatz verlassen wurde, da Kettwig nun das leicht schlechtere "Torverhältnis" hat.


Vereinspokal

14.12.2017

Thomas Storp konnte sich im Endspiel gegen Reinhard Lindenmaier durchsetzen und erstmalig den Vereinspokal gewinnen. Dabei lieferte er zunächst mit den schwarzen Steinen spielend einen zähen Verteidigungskampf, der letztendlich mit einem Remis endete. Das Finale musste somit im Blitzen entschieden werden. Hier konnte Reinhard Lindenmaier die erste Partie gewinnen und sah auch in der zweiten schon wie der sichere Sieger aus. Aber nach etlichen taktischen Wirrungen kippte die Partie noch zugunsten von Thomas Storp. In der dritten und alles entscheidenden Partie lief es dann auch nicht mehr gut für Reinhard, der sein Glück wahrscheinlich schon im Viertelfinale aufgebraucht hatte, und Thomas konnte sie wiederum für sich entscheiden und sich damit den Titel des Vereinspokalsiegers sichern.


SV Mülheim Nord IX - SCRR III 1 : 5

10.12.2017

Mit einem Kantersieg gegen Mülheim Nord IX wird unsere dritte Mannschaft mit einer optimalen Punktausbeute "Herbstmeister" und steht mit einem Bein in der ersten Kreisliga. Dazu muss aber in der Rückrunde die Personaldecke halten. Mit 5 : 1 gab es das gleiche Ergebnis wie in den letzten beiden Kämpfen zuvor. Bogdan Neaga, Hans Krebs, Alfred Rohde, Michael Riedel und Christian Baumann sorgten diesmal für den klaren Endstand.


Vereinspokal

30.11.2017

Im Halbfinale des Vereinspokals ist der Titelverteidiger Jochen Bruckmann an Thomas Storp gescheitert und kann seinen Vorjahreserfolg nicht wiederholen. In der zweiten Partie hatte Reinhard Lindenmaier wenig Mühe, sich gegen Thomas Fuchs durchzusetzen. Die Finalpaarung lautet Reinhard Lindenmaier gegen Thomas Storp und wird am 14. Dezember parallel zu dem Finale des Essener Einzelpokals ausgetragen.


SCRR - Hervest-Dorstener SK 1 : 1

26.11.2017

In einem vorgezogenen Kampf der vierten Runde der Verbandsklasse konnte unsere erste Mannschaft einen weiteren Punkt gegen den Abstieg sammeln. Möglicherweise wäre mehr drin gewesen, wenn der unpässliche Abram Khasin hätte mit von der Partie sein können. Den einzigen vollen Punkt konnte immerhin sein Ersatz Manfred Pennekamp an Brett 8 erzielen. Die Führung hielt bis zur letzten laufenden Partie, in der Jochen Bruckmann in einem verlorenen Endspiel leider vergeblich um ein Remis kämpfte. In den nächsten beiden Runden müssen dann gegen die zwei Tabellenletzten Punkte eingefahren werden !


Weihnachtsturnier

21.11.2017

Unser vereinsinternes Weihnachtsschnellschachturnier wird traditionell wieder am Donnerstag vor Heiligabend (21.12.) ausgetragen !


SF Überruhr - SCRR II 3 : 1

19.11.2017

Die vierte Runde in der Bezirksliga bescherte unserer zweiten Mannschaft gegen SF Überruhr bereits die dritte Niederlage. Sie ist damit weiterhin Besitzer der roten Laterne. Lediglich Ersatzspieler Christian Baumann sorgte mit seinem Sieg an Brett 8 für einen kleinen Lichtblick.


Vereinsmeisterschaft 2018

17.11.2017

Die Gruppen der Vereinsmeisterschaft wurden durch den Spielleiter ausgelost. Wie im letzten Jahr qualifizieren sich die drei Gruppenbesten für die Endrunde.


Vereinspokal

17.11.2017

Das Halbfinale des Vereinspokals ist ausgelost und soll am 23.11. oder 30.11. gespielt werden. Das Endspiel ist auf den 14. Dezember terminiert.


SCRR III - Weiße Dame Borbeck VI 5 : 1

12.11.2017

Unsere dritte Mannschaft zieht weiterhin einsam ihre Kreise in der 2. Kreisklasse und konnte die Tabellenführung durch einen 5 : 1 -Sieg gegen Weiße Dame Borbeck VI ausbauen. Bogdan Neaga, Markus Wischolek, Hans Krebs, Alfred Rohde und Christian Baumann gewannen ihre Partien. Der Gegner kam lediglich zu einem kampflosen Punkt an Brett 5.


SCRR - SF Brackel III 3 : 1

5.11.2017

Die dritte Runde in der Verbandsklasse brachte den ersten und sehr wichtigen Sieg in dieser Saison. Dabei konnte das "ersatzgeschwächte" Team den Tabellenzweiten aus Dortmund mit 3 : 1 bezwingen. Neben den Siegen von Jürgen Koprek und Reservespieler Alexander Förster konnte Abram Khasin mit seinem ersten Saisonsieg für das hocherfreuliche Ergebnis sorgen.


Blitzmeisterschaft

2.11.2017

Das dritte Turnier zur Vereinsblitzmeisterschaft gewann erneut Titelverteidiger Reinhard Lindenmaier. Dieser könnte sich mit einem weiteren Sieg in der nächsten Runde bereits wieder den Titel sichern. Zweiter wurde diesmal Bogdan Neaga vor Michael Wolff. Das nächste Turnier wird am 4.1.2018 ausgetragen.


Viererpokal

27.10.2017

Das Viertelfinale war in diesem Jahr die Endstation für unser erstes Viererpokalteam. Trotz des Sieges von Reinhard Lindenmaier am Spitzenbrett reichte es wie schon in der Verbandsklasse nicht gegen SC Listiger Bauer und der Kampf wurde knapp mit 1 : 2 verloren.


Rochade Steele / Kray V - SCRR III 1 : 5

22.10.2017

In der dritten Runde der zweiten Kreisklasse konnte unsere dritte Mannschaft mit einem 5 : 1 gegen Steele / Kray V einen weiteren deutlichen Sieg feiern und die Tabellenführung untermauern. Bogdan Neaga, Markus Wischolek, Hans Krebs, Michael Riedel und Christian Baumann sorgten mit ihren Gewinnpartien für das eindeutige Resultat.


SCRR II - SF Katernberg IV 2 : 2

15.10.2017

Gegen SF Katernberg IV konnte unsere zweite Mannschaft den ersten Punktgewinn in der Bezirksliga feiern. Durch die Siege von Manfred Pennekamp und Manuel Kiparski konnte ein 2 : 2 erreicht werden. Nächster Gegner ist SF Überruhr. Mit ein wenig Glück kann dann vielleicht die rote Laterne abgegeben werden.


Viererpokal

12.10.2017

Die Auslosung für das Viertelfinale ergab, dass unser im Wettbewerb verbliebenes Team in einem Auswärtsspiel gegen SC Listiger Bauer antreten muss. Ein Termin muss noch ausgehandelt werden.


2. Kreisklasse

8.10.2017

In einem Nachholmannschaftskampf zwischen der Kettwiger SG III und Rochade Steele / Kray V konnten sich die Kettwiger klar mit 4 : 1 durchsetzen. Dadurch ist unsere dritte Mannschaft nun als einziges Team ungeschlagen und Tabellenführer !


SCLB - SCRR 3 : 2

8.10.2017

Auch in der zweiten Verbandsklassenrunde konnten leider wieder nur 7 Spieler an die Bretter gebracht werden. Der bereits zweite Sieg von Anna Dergatschova und der Erfolg von Reinhard Lindenmaier in der letzten Partie des Tages reichten letztendlich nicht, um etwas zählbares für das Punktekonto zu erreichen. Wie schon in der ersten Runde ist wohl ein möglicher Punkt zu wenig eingefahren worden.


SCRR III - SV Mülheim Nord X 5 : 0

1.10.2017

In der zweiten Runde der 2. Kreisklasse konnte unsere dritte Mannschaft gegen MH Nord X einen 5 : 0 -Kantersieg landen. Da beide Teams nur fünf Spieler an die Bretter bringen konnten, wurde das 6. Brett freigelassen. Bogdan Neaga, Markus Wischolek, Hans Krebs, Alfred Rohde und Michael Riedel sorgten unter diesen Voraussetzungen für die weiße Weste.


Viererpokal

28.9.2017

In der zweiten Runde des Viererpokals traten unsere beiden Mannschaften gleichzeitig zu einem Doppelheimkampf an. Die erste Mannschaft war gegen SF Überruhr favorisiert und konnte sich leicht durchsetzen. Nachdem Reinhard Lindenmaier schnell am ersten Brett gewonnen hatte, konnte sich der Rest des Teams mit Remisen begnügen. Endstand 1 : 0 und Einzug in das Viertelfinale. In der zweiten Mannschaft konnten Bogdan Neaga und Markus Wischolek ihre Partien an den Brettern drei und vier gewinnen. Trotzdem schied das Team nach Berliner Wertung aus, da die ersten beiden Bretter verloren.


Weiße Dame Borbeck II - SCRR II 5 : 2

24.9.2017

In der zweiten Runde der Bezirksliga hatte unsere zweite Mannschaft gegen WDB II nicht viel zu bestellen und verlor deutlich mit 2 : 5. Lediglich Jörg Lücking und Reservespieler Bogdan Neaga konnten Paroli bieten und ihre Partien siegreich gestalten. Nach der zweiten klaren Niederlage wurde in der Tabelle die rote Laterne übernommen und es steht die befürchtet schwere Saison bevor.


ESV-Einzelpokal

21.9.2017

Wie schon in den Vorjahren richtet unser Verein wieder die Pokaleinzelmeisterschaft des Essener Schachverbandes aus. Diesmal fanden sich lediglich 14 Spieler zur ersten Runde ein. Darunter befinden sich neben drei SCRR-Spielern auch Titelverteidiger Jan Dette. Leider konnte keiner unserer Teilnehmer diese Runde überstehen. Dabei verlor Adalbert Seibert glatt und Oliver Gödicke und Jochen Bruckmann mussten sich nach Blitzentscheid geschlagen geben. Das Viertelfinale wird am 19.10. ausgetragen.


SCRR - SV Unser Fritz 2 : 2

17.9.2017

Der Auftakt in der Gruppe 3 der Verbandsklasse brachte ein etwas enttäuschendes Unentschieden gegen SV Unser Fritz aus Herne. Ärgerlich daran war, dass das achte Brett aufgrund eines Kommunikationsproblems (mehrfacher Spiellokalwechsel) kampflos abgegeben werden musste. Sehr erfreulich hingegen sind die beiden Gewinnpartien von unserem Spitzenbrett Anna Dergatschova und Armin Dorgarten, welcher seiner starke Form aus der letzten Saison offenbar konservieren konnte.


Viererpokal

14.9.2017

In der ersten Runde des Viererpokals konnte sich unsere erste Mannschaft durch einen deutlichen Sieg mit 4 : 0 gegen die Kettwiger SG für die nächste Runde qualifizieren. Die erfolgreichen Recken waren dabei Reinhard Lindenmaier, Jürgen Koprek, Thomas Storp und Jochen Bruckmann. Am 28.9. trifft man nun in einem Heimspiel auf die SF Überruhr. Parallel dazu greift die zweite Mannschaft nach einem Freilos gegen SK Holsterhausen in den Wettbewerb ein.


Kettwiger SG III - SCRR III 2 : 4

10.9.2017

Gelungener Saisonstart für unser Kreisklassenteam. Gegen die dritte Mannschaft der Kettwiger SG gab es einen klaren 4 : 2 -Sieg bei dem die ersten vier Bretter siegreich waren. Namentlich sind das Bogdan Neaga, Markus Wischolek, Hans Krebs und Alfred Rohde. Weiter so ...


Vereinspokal

7.9.2017

Die erste Runde des diesjährigen Vereinspokals startet am 14.9.2017 und die entsprechenden Paarungen wurden von Spielleiter Hans Krebs am vergangenen Vereinsabend ausgelost.


Blitzmeisterschaft

7.9.2017

In der zweiten Runde der Vereinsblitzmeisterschaft konnte Reinhard Lindenmaier erneut seine Ausnahmestellung unter Beweis stellen und das Turnier deutlich gewinnen. Lediglich Markus Wischolek konnte ihm eine Niederlage zufügen. Den zweiten Platz teilten sich diesmal Alexander Förster und Manfred Pennekamp. Durch seinen Erfolg ist Titelverteidiger Reinhard Lindenmaier nun auch wieder alleiniger Führer in der Gesamtwertung. Runde 3 der Meisterschaft findet am 2.11.2017 statt !


SC Mülheim II - SCRR II 4 : 2

3.9.2017

Zum Auftakt der Bezirksligasaison musste unsere zweite Mannschaft Lehrgeld bezahlen und kassierte in Mülheim eine unnötige Niederlage. Nachdem Manfred Pennekamp unser Team am Spitzenbrett in Führung gebracht hatte, kam es zu einem Handy-Zwischenfall. Reservespieler Bogdan Neaga hatte sein Handy leider nicht richtig ausgeschaltet und seine Partie musste genullt werden. Der zweite Reservespieler Markus Wischolek brachte unsere Mannschaft dann wieder in Führung und an den restlichen Brettern begann ein zähes Ringen. Dabei wurden einige Möglichkeiten ausgelassen und Mülheim ging durch Siege an den Brettern zwei und drei mit 3 : 2 in Führung. So musste die letzte Partie von Willi Krüger die Entscheidung bringen. Da dieser auf Gewinn spielen musste, kam es wie so oft. Er überzog seine Stellung und verlor schließlich noch zum Endstand von 2 : 4. Ein verschenkter Mannschaftspunkt, der am Ende noch sehr weh tun kann. SCHADE !


Blitzmeisterschaft

3.8.2017

Im ersten Turnier zur Vereinsblitzmeisterschaft 2018 setzte sich das Kopf an Kopf Rennen der vergangenen Meisterschaft zwischen Titelverteidiger Reinhard Lindenmaier und Vizemeister Manfred Pennekamp fort. In einem spannenden Turnier mit zwölf Teilnehmern teilten sich diese beiden Spieler den Turniersieg und liegen damit natürlich auch in der Gesamtwertung gleich wieder in Front. Den dritten Platz belegte nur knapp dahinter Thomas Storp. Da es diesmal in dieser Meisterschaftsserie von den sechs Turnieren zwei Streichresultate für jeden Teilnehmer gibt, ist wohl wieder bis zur letzten Partie für Spannung gesorgt. Das zweite Turnier wird am 7.9.2017 ausgetragen.


Viererpokal

2.8.2017

Zum Essener Viererpokal schickt der SCRR in dieser Saison wieder zwei Mannschaften an den Start. In der ersten Runde muss unsere erste Mannschaft auswärts gegen die Kettwiger SG antreten (28.8.-17.9.). Ein Termin wurde noch nicht vereinbart. Die zweite SCRR-Mannschaft hatte Losglück und greift erst in der zweiten Runde in das Geschehen ein. Der Gegner heißt dann am 28.9.2017 in einem Heimspiel SK Holsterhausen.


Termine

1.8.2017

Trotz der Sommerferien werden für die neue Saison schon die "Messer gewetzt" und die Großzahl der Termine sind bereits angesetzt. Neben den Daten für die vereinsinternen Meisterschaften wurden auch schon die Termine für Mannschaftskämpfe veröffentlicht.


 

© Copyright 2013   Schachclub Rochade Rüttenscheid 1983 Impressum